Transformations 
therapie


Transformationstherapie nach Dipl.-Psychologe Robert Betz

Die Transformationstherapie (kurz TT genannt) ist eine intensive, sanfte und sehr wirkungsvolle Therapie für Körper, Geist und Seele und kann in kurzer Zeit Lebenskrisen verändern. Mit der TT können Sie schnell an die Ursache Ihrer "Probleme" gelangen, seien es körperliche oder seelische Symptome oder Krankheiten.


Wir haben täglich ca. 80.000 Gedanken, die mit Gefühlen verbunden sind. In vielen Gedankenvorgängen werten wir uns täglich unbewusst selber ab.
Die Folgen dieses Denkens können Krankheit und Leiden sein. Es sind die schmerzhaften Gefühle, wie zum Beispiel Angst, Trauer, Wut, Einsamkeit, Scham usw., die wir verdrängt haben – meist bis der physische Körper krank wird.
In der Transformationstherapie kommen wir mit diesen Gedanken und Gefühlen in Kontakt und können dadurch versuchen, sie liebevoll anzunehmen und aufzulösen und dadurch unser Leben positiv zu verändern.
Dabei kann jeder Mensch sich als schöpferisches Wesen kennenlernen und sehen, dass er nicht Opfer von anderen Menschen und Ereignissen ist und er kann lernen dass er, indem er die Verantwortung für sich und sein Handeln übernimmt, sein Leben steuern und verändern kann.


Ziel der Transformationstherapie ist es

  • sich, seine Gefühle und das Leben als Ganzes anzunehmen
  • aus der Opferrolle herauszutreten
  • die Verantwortung für sich und sein Leben zu übernehmen und neu zu gestalten


Die Transformationstherapie richtet sich an Menschen

  • die an akuten oder chronischen Krankheiten leiden
  • die Trennungen, Liebeskummer oder Verluste verarbeiten wollen
  • die mit sich selbst oder ihrer derzeitigen Lebenssituation unzufrieden sind
  • mit Depressionen, Ängsten, Trauer, Burnout, Konflikten auf der Arbeit (z.B. Mobbing) oder im privaten Umfeld
  • die mit ihrer Kindheit und ihren Eltern in Frieden kommen möchten
  • die mit verdrängter Wut, Eifersucht, Zwängen und ähnlichem zu tun haben
  • mit Ess-Störungen 
  • Eltern mit verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen,
  • Paare in Krisen

Die Transformationstherapie eignet sich auch sehr gut für Kinder und Jugendliche zum Beispiel bei Ängsten, Schulproblemen (Versagensängsten, mangelnde Konzentration), AD(H)S, Trauer, Wut und anderem.

Wenn Sie Fragen haben oder einen Termin vereinbaren möchten, rufen Sie mich an unter Tel. 02303 772550